Schmidbauer Gerhard W.

Biographie

Reliefschnittgrafiker

1959 in Korneuburg, Niederösterreich geboren.

Mitbegründer der Künstlergruppen und Künstlergemeinschaften: Die Neuen Milben, Mitglied in der AJV – AJV – Association Südböhmischer Bildender Künstler, des Klosterneuburger Künstlerbundes, der Kunstfabrik(stadlau), der Gruppe um Don Ferguson sowie der Künstlergemeinschaft Westliches Weinviertel.

Zahlreiche Internationale Ausstellungen in Galerien, Museen und öffentlichen Räumen, u. a. in Deutschland, Italien, Polen, Finnland, Tschechien, Ungarn, Kroatien, Serbien, Rumänien, der Slowakei, Japan.

AJV Intersalon 2009 – Kunstpreis in der Sparte: Architektur

Entwicklung einer eigenen Kunsttechnik – der Reliefschnitt.

Vom Künstler entwickelte Technik. Im Gegensatz zur Collage (bei der grafische Elemente aus verschiedenen Materialien nebeneinander zu einem Gesamtbild zusammengesetzt werden) entwickelt sich das Kunstwerk bei dieser Technik aus der Ebene in die Tiefe. Dabei wird die Grundform jedes grafischen Elements des Bildmotivs mit exaktem Schnitt aus dem Blatt entfernt und der jeweils fehlende Bereich mit weiteren Papierteilen oder Textilien verschiedener Farbe und Struktur hinterlegt. Dem Bildmotiv entsprechend, seinen Farbunterschieden, Strukturen und Schattierungen, gestalten weitere Ausschnitte in den hinterlegten Materialien und zusätzliche Material-Unterlegungen langsam das Motiv in seiner Gesamtstruktur und Tiefe, heben es gleichsam aus dem Blatt heraus. Der Künstler öffnet die Grenzen der Zweidimensionalität der bildnerischen Darstellung und schafft ein Kunstwerk, das sich der Illusion der dritten Dimension eines Gemäldes widersetzt, indem es diese im Rahmen der gegebenen Perspektive realisiert.

Kontakt

Kadolz 65
2062 Großkadolz

+43/699/1012 47 36

www.schmige.com
schmige@schmige.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.